Disney World nimmt aufgrund der Dreharbeiten in Las Vegas eine drastische Änderung seiner Richtlinien vor

Disney World nimmt aufgrund der Dreharbeiten in Las Vegas eine drastische Änderung seiner Richtlinien vor Gustavo Caballero / Getty Images)

ORLANDO, FL - 23. MAI: Allgemeine Ansichten des magischen Königreichs am 23. Mai 2017 in Orlando, Florida. (Foto von Gustavo Caballero / Getty Images)

Seit den Dreharbeiten in Las Vegas hat Walt Disney World einige große Änderungen an einer seiner langjährigen Hotelrichtlinien vorgenommen.



Das Floridian Resort hat in einigen seiner großen Hotels die Schilder „Bitte nicht stören“ entfernt. Laut der New York Post In Disneys Polynesian Village Resort, Disneys Grand Floridian Resort & Spa, Disneys Contemporary Resort und Bay Lake Tower werden die Nachrichten nicht mehr angezeigt, und das Unternehmen prüft, ob die Änderungen auf seine anderen Hotels übertragen werden oder nicht.



VERBUNDEN: Wir wissen jetzt genau, wie alle 58 Schießopfer in Las Vegas und der Schütze ihr Leben verloren haben

Ray Charles und seine Frau

Hotelgäste haben jetzt die Möglichkeit, stattdessen die Schilder 'Zimmer belegt' zu verwenden. Dies hindert jedoch die Mitarbeiter des Reinigungs- oder Wartungspersonals nicht daran, die Zimmer täglich oder nach Belieben zu betreten. Laut der Orlando Sentinel Personen, die das Betreten von Zimmern durch Hotelmitarbeiter bestreiten möchten, müssen sich individuell abstimmen.



In Anbetracht der Dreharbeiten am 1. Oktober in Las Vegas, in denen Der Schütze Stephen Paddock tötete 58 Menschen - und später selbst - und über 500 verletzt, wurden ähnliche Richtlinien in mehreren Hotels in Vegas umgesetzt. Paddocks großes Arsenal Von mehreren Waffen, darunter 16 Gewehre und eine Pistole, und Tausenden von Schuss Munition waren vor dem Massaker in seinem Hotelzimmer in Mandalay Bay unentdeckt geblieben - er hatte ein Schild mit der Aufschrift „Bitte nicht stören“ an seine Tür gehängt.

Disney lehnte es ab zu klären, ob die Änderungen eine direkte Reaktion auf die Schießerei sind oder nicht, teilte dem Sentinel jedoch mit, dass die Aktualisierungen vorgenommen wurden, nachdem „eine Vielzahl von Faktoren, einschließlich Sicherheit und Gästeerfahrung“, berücksichtigt wurden.

VERBUNDEN: Das Justizministerium hat gerade eine große Ankündigung zu einem wichtigen Teil des Massakers in Las Vegas gemacht



Wer ist dein so eitel?