Sie wird jetzt nicht unterrichten (oder coachen), da die Ermittler ihr schmutziges kleines Geheimnis kennen

Eine kalifornische Lehrerin und Cheer Cheer Coach wurde wegen des Verdachts verhaftet, mit Schülern Sex zu haben, und illegale Nachrichten an Schüler verschickt.

Die 32-jährige Samantha Lee Ciotta wurde am Mittwochnachmittag nach einer Untersuchung festgenommen, bei der nach Angaben der Behörden Beweise dafür erbracht wurden, dass der Englischlehrer in eine unangemessene Beziehung zu einem Schüler verwickelt war. Die Polizei in Beaumont, Kalifornien, begann mit der Untersuchung der Vorwürfe, nachdem sie ein Trinkgeld erhalten hatte Berichte der Los Angeles Times .



In einer Erklärung bemerkte ein Mitglied der Beaumont Police Department: 'Während der Untersuchung, die das Opfer kürzlich gegenüber Detectives bekannt gab, gab es in den letzten Monaten einen rechtswidrigen Geschlechtsverkehr durch einen Lehrer, der an der Beaumont High School arbeitet.' Die Polizei berichtet auch, dass der Lehrer zu Beginn der Ermittlungen in Verwaltungsurlaub genommen wurde. Detektive glauben, dass es andere Opfer geben könnte.



VERBUNDEN: Dieser verheiratete Kunstlehrer hatte angeblich sexuelle Beziehungen zu nicht einem, nicht zwei, sondern vier Schülern

Die Behörden behaupten, Beweise für „unangemessene Kommunikation zwischen Lehrer und Schüler über verschiedene Messaging-Plattformen“ gesammelt zu haben.



Ciottas Facebook zeigt mehrere Bilder von ihr und einem Jungen, der ihr Sohn zu sein scheint. Obwohl sie verheiratet war, wird sie in ihrem Social-Media-Konto als Single aufgeführt.

Update: Seit Veröffentlichung hat Ciotta ihren Facebook-Account gelöscht.